Blog Award

Kaum dabei und schon hat es mich wie vom Blitz getroffen. Ich habe von Ina aus Engelchens Küche den „The Verstile Blog Award“ bekommen. Vielen Dank dafür!

So versatile geht es hier in meinem Blog zwar noch gar nicht zu, weil ich erst so kurz dabei bin, aber ich hoffe sehr, dass ich noch lang lang dabei bleiben kann, um Euch ein bißchen mehr von meinem Repertoir zu zeigen.

Für diesen Award gibt es allerdings ein paar Vorgaben. Zum Einen soll ich nun 7 persönliche Dinge über mich erzählen und 15 andere Blogs nennen, die ich gerne lese. Ganz persönliche Dinge möchte ich natürlich hier nicht so öffentlich machen, das geht mir etwas zu weit. Ein paar Charaktereigenschaften kann ich Euch aber gerne verraten.

Über mich:

1) Ich bin unheimlich gerne Gastgeberin und mein Herz geht auf, wenn ich meine Lieben verwöhnen und glücklich machen kann. Für derartige Feierlichkeiten mache ich bereits Tage zuvor ellenlange Listen und Kochpläne und zum Teil halte ich mich dann tagelang in der Küche auf und vergesse alles um mich herum. Ich würde sogar das Trinken vergessen, wenn mich mein Freund nicht manchmal etwas bremsen würde.

2) Ich habe vor einigen Jahren mal fast 3 Jahre lang vegetarisch gelebt, weil ich es furchtbar finde wie gedanken- und verantwortungslos wir mit unseren Nutztieren umgehen. Heute esse ich wieder Fleisch, zum einen weil es mir schmeckt, zum anderen habe ich eine Zeit lang sehr intensiv Sport getrieben und dann immer mal wieder Gelüste auf Fleisch bekommen. Ich versuche aber immer bio und regional einzukaufen. Außerdem wird bei uns sehr häufig vegetarisch gekocht und Fleisch gibt es nur ab und zu.

3) Meine Backphasen muß ich stets mit Diäten und Sport ausgleichen, sonst könnt ich mir alle paar Monate nen neuen Kleiderschrank zulegen.

4) Wobei wir schon gleich bei Punkt 4 angekommen sind. Ich liebe Kuchen, Torten, Kekse und Nachspeisen. Also wie ihr seht stehen Punkt 3 und 4 in hartem Konkurrenzkampf. Irgendwie sollte ich mir da wohl mal Gedanken machen.

5) Italien ist mein Lieblingsland. Ich mag die Landschaft, die Kultur und natürlich ganz besonders die italienische Küche. Vielleicht erfüllt sich ja eines Tages mal der Traum eines eigenen kleinen Natursteinhäuschens in den wunderschönen Hügeln der Toskana.

6) Ein Gläslein Wein, was Nettes zum Schnabulieren und ein paar gute Freunde und ich bin glücklich.

7) Wenn ich groß bin hätte ich gerne eine Katze. Kleiner Scherz! Ich bin ja schon groß, aber ich hätte trotzdem gerne ne Katze. Seit ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne, gehn mir die kleinen süßen Wollknäuel ganz schön ab. In meiner jetzigen Wohnung ist es für Katzen leider etwas unpraktisch.

Die Nennung von 15 Blogs finde ich nun etwas schwierig. Ich werde mich deshalb nicht exakt an die Angaben halten können, weil ich seit längerem kaum neue Blogs in meinen Reader füttere, da sind nämlich schon 170 Foodblogs drin und er platzt bald aus allen Nähten. Ich kann schon lange nicht mehr alle regelmäßig lesen, da ich ja auch noch selbst Kochen und Fotos schießen möchte. Außerdem lese ich häufig internationale Blogs und bin in der deutschen Szene noch nicht so arg viel rum gekommen. Also seid mir nicht böse, wenn ich nur ein paar Blogs nenne, die ich kürzlich entdeckt habe. Außerdem sind schon einige Blogs, die ich genannt hätte von Ina mit diesem Award bedacht worden.

Hier also die Blogs, die ich erst vor ein paar Wochen entdeckt habe:

Chef Hansen, Homemade Deliciousness, Fressen und gefressen werden, happy living, Lisa`s Kochfieber, miss boulette

Und zum Schluß die Spielregeln für diesen Award (an die ich mich nicht ganz gehalten hab, sorry!):

Danke der Person, die dir den Award gegeben hat und verlinke sie in deinem Post.
Erzähle uns 7 Dinge über dich.
Gib‘ den Award an 15 kürzlich entdeckte, neue Blogger.
Kontaktiere diese Blogger und lass‘ sie wissen, dass sie den Award bekommen haben.

Print Friendly

15 Gedanken zu „Blog Award“

  1. Vielen lieben Dank liebe Simone! Es freut mich wirklich sehr. Ich finde deinen bog sehr gelungen und ich bin mir sicher, dass du noch viele Menschen für deine Rezepte begeistern wirst. Mich hast du schon begeistertt, immer wieder. Mach weiter so :-) Herzliche Grüße aus Österreich

  2. Hey! Vielen Dank :-) Ich versuche grade einen Antwortbeitrag zu schreiben und mir fehlen noch zwei schmutzige Details, die ich der Welt über mich mitteilen sollte – vielleicht nennst du mir mal Zwei, die dich interessieren würden? 😉

    1. Oh, da war ich jetzt wohl zu spät, wie ich sehe. Dein Blog-Eintrag ist ja schon online gegangen, gespickt mit schmutzigem Schweinekram über dich! Mensch Chef, sowas aber auch ;)!

  3. Die Punkte 3 und 4 kommen mir ziemlich bekannt vor!! :o)
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Award und weiterhin viel Erfolg und viel Spaß mit deinem schönen Blog! Schöne Grüß, Sabine.

  4. Danke, danke, ich müsste dich eigentlich gleich wieder zurück-auszeichnen, hab dich ja auch erst kürzlich entdeckt. Lese deinen Blog seitdem sehr gern und schaue mir vor allem gern deine Fotos an! Bevor ich sieben Dinge über mich verrate, muss ich allerdings erst mal zur Arbeit 😉

    1. Rückauszeichnen geht natürlich nicht, die anderen haben ja schließlich auch die Chance auf einen Award verdient ;). Aber ich freu mich, dass du ihn mir verliehen hättest! Grüßelein :)

  5. Ganz lieben Dank für die Auszeichnung, ich war etwas überrascht, da wir uns noch nicht „kannten“, aber das lässt sich ja nachholen :-)

    Schöne und leckere Sachen hast Du hier, schau ab jetzt öfter rein!

    1. Gern geschehen! Ich bin generell nicht so die große Kommentatorin. Dafür aber ein stilles Leserlein deines Blogs ;)! Liebe Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>