Apfel-Avocado-Salat mit Knusper-Speck

Gesund trotz Speck! Wo gibt’s denn sowas? Genau hier!

IMGP6048Fruchtiger Apfel trifft cremige Avocado und knusprig salziger Speck bringt Gegengewicht ohne über’s Ziel hinauszuschießen. Eine kleine und leichte Vorspeise für das 1x umrühren “Ran an den Speck”-Event, das sich der liebe Chef Hansen für unsere Bikini-Figur ausgedacht hat. Ich fang lieber klein und leicht an, man muss es ja nicht gleich übertreiben. Morgen kommt dann die Granate! Schließlich hat jeder zwei Beiträge frei, gell Herr Hansen?!

Blog-Event LXX - Ran an den Speck (Einsendeschluss 15. August 2011)

Für Koch-Inspirationen sei hier auch gleich mal das Buch Flavour Thesaurus zu erwähnen. Ein Buch über Aromenkombination, das ich zur Zeit einfach total spannend finde. Und übrigens gibt es dort einige Seiten nur über Speck!

Ach ja, die Apfelscheiben würde ich das nächste Mal etwas dünner als auf den Fotos schneiden und Pfeffer hab ich auch erst hinterher zugefügt. Eventuell könnte man, um eine cremigere Komponente zu haben, die Avocados statt in Würfel zu schneiden sie lieber pürieren.

IMGP6042Apfel-Avocado-Salat mit Knusper-Speck

Zutaten für 4 Personen:

2 Äpfel (wenig Säure, grün für die Optik, deshalb Golden Delicious)
etwas frisch geriebene Muskatblüte (Macis)
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer, Traubenkernöl
2 bis 3 TL Zitronensaft
1 reife Avocado (Sorte Hass, dunkelbraune Färbung der Schale)
6 Scheiben mild geräucherter Speck

Zubereitung:

Einen Apfel schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Zitronensaft, Zucker und Muskatblüte bei mittlerer Hitze in einem Topf zugedeckt im eigenen Saft leicht köcheln bis die Stückchen weich, aber nicht zerfallen sind. Ab und zu umrühren und gegebenenfalls etwas Wasser hinzufügen. Den anderen Apfel vierteln, entkernen und in sehr feine Scheibchen schneiden. Mit etwas Traubenkernöl und mit Zitronensaft beträufeln, damit das Fruchtfleisch nicht braun wird.

Die Avocado von der Schale befreien und in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Salz, Pfeffer, Öl und Zitronensaft marinieren.

Den Speck in einer Pfanne knusprig braten und in Stückchen schneiden.

Die Apfelscheibchen überlappend auf einen Teller legen. Ein paar geschmorte Apfelwürfel und Avocadowürfel darauf verteilen. Mit Speckstückchen garnieren. Buon Appetito!

IMGP6047

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Fleisch, Früchte, Gemüse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Apfel-Avocado-Salat mit Knusper-Speck

  1. I love it! Sieht auch echt schön aus. Ich glaub das mach ich mir morgen gleich mal zum Frühstück ;) Das Buch hab ich mir auch schon angeschaut, aber es erweckte den Eindruck einer langweiligen Lektüre – aber sieht so aus, als ob ich das doch bräuchte…

    • Simone sagt:

      Ein gesunder Start in den Tag ist schon die halbe Miete ;-) ! Also mich inspiriert das Buch sehr! Sobald ich das in die Hand nehme werd ich total hibbelig!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>